Info für Tierhalter

Was muss ich beachten wenn ich mit meinem Tier zum Tierarzt gehe? 

  • Bitte leinen Sie Ihren Hund in der Tierarztpraxis an
  • Katzen und Kleintiere transportieren Sie bitte in geeigneten Transportboxen
  • Kleintiere bitte ohne Einstreu, sondern mit einem Tuch oder Zeitung transportieren
  • Bitte denken Sie an folgende Unterlagen sofern diese vorhanden sind:
    • Impfass
    • Laborbefunde
    • Röntgenaufnahmen

Was muss ich bei einer anstehenden Operation beachten? 

  • Hunde und Katzen müssen nüchtern sein, d.h. sie sollten 12 Std. vor dem geplantem Operationstermin nicht gefüttert werden. Wasser sollte immer zur Verfügung stehen.
  • Bitte teilen Sie uns mit, welche Medikamente ihr Tier von Ihnen verabreicht bekommt – bitte auch Homöopathische Arzneimittel, Hausmittelchen, etc.
  • Bitte vermeiden Sie am Operationstag lange Spaziergänge, sowie unnötige Aufregung / Belastung. Sie helfen uns damit die Narkose besser planen zu können.
  • Nach der Operation betreuen wir Ihr Tier noch eine kurze Zeit in unseren Räumlichkeiten um alle Vitalfunktionen zu überwachen. Danach sollte Ihr Tier in der gewohnten Umgebung in einem ruhigem Raum sich ausruhen.
  • Zur Vermeidung von Schmerzen erhalten Sie von uns entsprechende Medikamente und Anwendungshinweise, bitte verabreichen Sie die Medikamente nach Vorgabe. Sie vermeiden damit unnötige Schmerzen, bzw. Komplikationen.